Ihr Rinderroulade Shop

Konservendose Rinderroulade mit Spätzle 400g (2...
8,90 € *
zzgl. 6,90 € Versand

Vollkonserve 'Made in Germany' - 10 Jahre haltbar - Gerichte werden von Hand gekocht - 95% aller Gerichte ohne Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker oder E-Stoffen - gefertigt mit frischen und wo möglich, regionalen Produkten, ausserhalb der Saison wird frischgeerntetes Tiefkühlgemüse verwendet - für Fleischgerichte wird kein Separatorenfleisch verwendet Zutaten: 45% Rindfleisch, 17,5% Füllung (Speck, Zwiebel, Essiggurken, Karotten), Trinkwasser, Sahne, Milch, Weizenmehl, Kartoffel, Essig, Pfeffer, Salz, Gewürze, 37,5% Spätzle (Weizenmehl, Trinkwasser, 10% Vollei, Speisesalz, Rapsöl, Säuerungsmittel Zitronensäure, Gewürzextrakt). Prozentangabe der Zutaten zum Zeitpunkt ihrer Verwendung. Gesamtgewicht ca. 470g

Anbieter: troph-e-shop
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
3 Gänge Mutters-Sonntagsmenü für bis zu 6 Perso...
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Sich hausgemachte Rinderroulade mit Rotkohl und Kartoffelklößen oder Putenbrust mit Tomaten-Sauce, Käse und Bandnudeln schmecken lassen

Anbieter: Groupon
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Rinderroulade
6,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Sie kennen das doch sicherlich auch: Es ist Sonntag, und plötzlich kündigt sich völlig unerwartet Besuch fürs Mittagessen an. Da ist es gut, wenn Sie vorgesorgt haben und im Vorratsschrank leckere schnelle Gerichte warten, die Sie nur noch aufwärmen müssen! Zum Beispiel unsere köstliche Rinderroulade, die so fein schmeckt wie selbst gemacht. Aufmachen, aufwärmen, fertig ist der Genuss! Die Roulade zerfällt nicht beim Aufwärmen, dafür schmilzt sie geradezu im Mund ... Servieren Sie zu diesem schmackhaften Gericht Beilagen nach Belieben: Ein klassischer Kloß schmeckt zu der Rinderroulade genauso gut wie Spätzle, und Rotkohl findet auch noch Platz auf dem Teller! Für unsere delikaten Rinderrouladen verwenden wir nur qualitativ hochwertiges Fleisch und befüllen sie klassisch mit Speck, Gurke und Zwiebeln. Die feine Soße rundet das Geschmackserlebnis ab und sorgt für einen Gaumenschmaus der besonderen Art. In unserem Online-Shop finden Sie viele schnelle Gerichte, die vorzüglich schmecken, den Alltag dabei erleichtern und den Spaß am Kochen nicht dämpfen. Guten Appetit!

Anbieter: Nürnberger Lebkuchen
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Château Tournefeuille La Cure Lalande-de-Pomero...
Bestseller
39,90 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Auf Château Tournefeuille in der französischen Appellation d'Origine Contrôlée Lalande de Pomerol kreiert Emeric Petit seit einigen Jahren großen Wein. Die Liebe zu Rebe und Tropfen liegt in der Familie. Dies beweist auch der Château Tournefeuille La Cure Lalande de Pomerol. Der beste Wein der Laufbahn Emeric Petit ist stolz auf seinen Château Tournefeuille La Cure Lalande de Pomerol und bezeichnet ihn gerne als den besten Wein seiner Laufbahn. Und wenngleich die anderen Tropfen des Hauses nicht im Schatten dieses Tropfens stehen, so bildet er doch einen besonderen Glanzpunkt. Daher eignet sich der La Cure besonders gut für festliche Anlässe wie Hochzeiten, Jubiläen und runde Geburtstage mit delikatem Menü. Typischer Pomerol Tropfen mit starker Finesse Dieser Wein entfaltet sein Potenzial am schönsten nach einer Zeit von etwa ein bis zwei Stunden in der Karaffe. Der Sauerstoff unterstützt den Charakter und bringt auch feine Zwischentöne hervor. Dann zeigt der dunkle Château Tournefeuille La Cure Lalande de Pomerol im Bukett Cassis, Brombeere und Schwarzkirsche gepaart mit feinen Anklängen von Pfeffer. Am Gaumen bilden Pflaume, Eichenholz und Leder einen edlen Genussmoment, der samtweiches Tannin einbindet. Im Nachhall ist die Cuvée lang und elegant. Der finessenreiche Charakter des Château Tournefeuille La Cure Lalande de Pomerol lässt ihn an der Seite von geschmorten Rinderrouladen, Ente vom Grill und würzigen Steaks mit dunkler Sauce glänzen. Abseits des Esstischs überzeugt dieser Tropfen ganz klassisch zu Zigarre und Bitterschokolade.

Anbieter: Silkes Weinkeller
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Lafer Johann Lafer - D Beste
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 13.09.2017, Einband: Gebunden, Titelzusatz: Die besten Rezepte aus über 40 Jahren Küchenerfahrung und Johann Lafers Tipps & Tricks im großen Jubiläumsband, Auflage: 1/2017, Autor: Lafer, Johann, Verlag: Gräfe und Unzer, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Aroma // Backblech // backen // Backofen // beste // boeuf bourguignon // der große // dessert // desserts // Eigelb // Fernsehkoch // Fleisch // gänsebrust niedrigtemperatur // Gerichte // grill // grillbuch // grillrezepte // gu // gulaschsuppe // gute // Hackfleisch // Jamie oliver // Johann lafer // kalbsgeschnetzeltes // KARTOFFEL // Knoblauch // Kochanfänger // koch-buch // kochen // kochideen // kochrezepte // Kochschule // kochsendungen // Königsberger Klopse // Küchenchef // Küchenmaschine // küchenschla // lafer // lafer lichter lecker // lammlachse // Leckercht // Paprika // Petersilie // Pfanne // Pfeffer // Rezept // rezepte // rezeptideen // Rinderroulade // rinderschmorbraten, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 552 S., 800 Fotos, Seiten: 552, Format: 4.6 x 27 x 22.5 cm, Gewicht: 2401 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Heimatküche für Diabetiker und alle Geniesser
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Heimatküche für Diabetiker und alle GenießerDie Traditionsrezepte - verfeinert und verschlanktvon Hans Lauber Endlich unsere Traditionsgerichte unbeschwert genießen.Heimatküche schmeckt: Ein sorgfältig zubereiteter Schweinsbraten ist eine wunderbare Delikatesse.Heimatküche erdet: Linsen mit Saitenwürstle geben Orientierung in orientierungsloser Zeit.Heimatküche heilt: Die Grün Soß mit ihren sieben Kräutern ist ein unschlagbarer Gesundbrunnen.Für Heimatküche für Diabetiker hat Hans Lauber, Ernährungsexperte und Autor des Bestsellers „Schlemmen wie ein Diabetiker“, die bekannten, verkannten, oft verkochten Traditions­gerichte auf ihr vitales Potential abgeklopft. Mit dem Koch Klaus Neidhart hat der gebürtige Badener 44 Traditions­rezepte verfeinert und verschlankt: Im Wiener Schnitzel sind dick machende Brösel durch Kürbis- und Haselnusskerne ersetzt. Aus dem „Dosenfutter“ Leipziger Allerlei wurde mit frischen Gemüsen wieder eine erstklassige Delikatesse – und dem Nationalgericht „Currywurst“ gibt stärkender Bockshornklee den fitten Kick. Sogar trockener Wein als natürlicher Blutzuckerbalancierer gehört zum Konzept, damit die Heimatküche wieder das wird, was sie immer war: Genuss für alle!Genießen, was der Oma schon schmeckteSchweinsbraten • Casseler • Eisbein • Schweinebauch • Wurstsalat • Rindsroulade • Zwiebelrostbraten • Rheinischer Sauerbraten • Tafelspitz • Zürcher Geschnetzeltes • Königsberger Klopse • Wiener Schnitzel • Kalbskutteln • Pichelsteiner Topf • Schwäbische Hochzeitssuppe • Rehragout • Krabben Büsumer Art • Forelle Blau • Matjes Schnippelbohnen • Gaisburger Marsch • Russische Eier • Labskaus • Gemüsesuppe Blumenkohl • Leipziger Allerlei • Grünkohl • Kässpätzle • Grün Soß • Saure Kartoffelrädle • Linsen und Saitenwürstle • Maultaschen • Kohlroulade • Himmel und Ääd • Radieschenbrot • Currywurst • Toast Hawaii • Frikadelle • Solei • Handkäs Musik • Strammer Max • Schwarzwälder Kirschtorte • Schokoladenpudding und Eierlikör • Kaiserschmarren • Griesflammerie • Dampfnudeln • WeinschaumcremeSitmmen zum Buch"Das Buch sieht großartig aus – herrliche Fotos, gelungene Illus, dazu die laubernde Text-Launigkeit, die ohnehin so viel Spaß macht"Dr. med. Andreas Baum, Chefredakteur Diabetes Ratgeber, Baierbrunn–"Hans Lauber bewegt einmal mehr: Heimatküche – endlich Rezepte für Leib und Seele"Dr. med. Meinolf Behrens, Diabeteszentrum Minden-Porta–"Lustmachend, nix mit Verzicht, sondern: Es mir gut gehen lassen. Das Richtige tun, und es auch noch verstehen. Genießen wie früher mit dem Input von heute: Was gibt es Besseres! Da wird der Bauch ganz warm und dem Menschen geht´s gut"Ursel Bühring, Heilpflanzenexpertin, Freiburg–"Das Kochbuch präsentiert Rinderroulade und Co. in verschlankter Version"Frankfurter Neue Presse–"Ein gut gelungenes Buch mit einer wunderbaren Aufmachung – auch wenn es um teilweise sehr deftige Rezepte geht"Prof. Dr. med. Hans Hauner, Leiter des Instituts für Ernährungsmedizin, München–"Merci vielmol fir di glunges kochbuch mit nem rezept vum Vater. S´isch immer guat zwissä, wus ebbis gscheits ässä und trinkä git"Fritz Keller, Wirt und Winzer, Oberbergen–"Glückwunsch, ein großer Wurf, auch die Fotos. Ich würde am liebsten sofort alles probieren"Thomas G. Konofol, Essenstester, Überlingen–"Traditionelle deutsche Küche, figurfreundlich überarbeitet. Im Mittelpunkt steht der Genuss""LandKüche"–"Heimatküche von Hans Lauber hebt sich erfreulich vom Wust der Kochbücher berühmter Köche ab, die schwer nachzukochen, zu teuer und zu umfangreich sind. Er lehrt uns das Gegenteil: Mit regionalen Zutaten, mit traditionell regionalen, aber mit den neuen Erkenntnissen einer gesunden Ernährung erstellte Rezepte. Der Fokus auf Essen und Trinken als Genuss ohne riesigen Aufwand im Alltag"Prof. Dr. med. Rüdiger Landgraf, Vorstandsvorsitzender Deutsche DiabetesStiftung–"Ein echt gut gemachtes Buch mit ansprechenden Bildern und der gewohnt zum echten Essen verführenden Lauber-Schreibe"Stefan Lummer, Unternehmenskommunikation BKK Dachverband, Berlin–"Das Buch packt die Menschen da, wo sie sich wohlfühlen: Bei ihrem vertrauten Geschmack. Hans Lauber verfeinert aber die traditionellen Rezepte, sodass sie automatisch gesünder werden. Ein raffinierter Trick"Prof. Dr. med. Stephan Martin, Chefarzt Diabetologie, Verbund der Katholischen Kliniken Düsseldorf–"Hans Lauber zeigt uns mit den (neu) gierig machenden Rezepten seiner Heimatküche, daß man Heimat schmecken und genießen kann. Daß sie modern interpretiert, nicht bloße nostalgische Pflichtübung bleibt, sondern auf kulinarischer Augenhöhe mit den Kochkünsten der Welt angesiedelt ist"Dr. Peter Peter, Gastrosoph, München–"Eine appetitanregende, witzige, gut lesbare, kreative und zielgruppenspezifische Alternative zum Einheitsbrei des betreuten Kochbuchwahns, die ich jedem meiner Patienten empfehle"Prof. Kristian Rett, Chefarzt Diabetologie, Krankenhaus Sachsenhausen, Frankfurt–"Den leidenschaftlichen Genießern Hans Lauber und Klaus Neidhart ist ein großer Wurf gelungen. Vertraute Klassiker entpuppen sich als wahre Vitalwunder"Rheingau Echo–"Dank Laubers Wissen um die Inhaltsstoffe der Nahrung können alle, die gut und zugleich gesund essen wollen, die neue Heimatküche nach Herzenslust genießen"Schaffhauser Nachrichten–"Hans Lauber bleibt seiner Linie treu: Das richtige Essen ist für den Diabetiker wichtig, aber nicht jede Zubereitung ist geeignet und schmeckt. Mit großer Freude habe ich daher seine Heimatküche gelesen, weil das Buch vieles vereint. Liest man den Titel, ist man zunächst überrascht und denkt: Wie soll das zusammengehen, Zuckerkrankheit und Traditionsrezepte? Aber hier kommt Laubers Erfahrung ins Spiel: Der lange Zeitraum, wo er konsequent an der Schraube dreht, die für den Diabetiker genauso wichtig ist wie unter Umständen seine Tabletten: Vorsorge, eine vernünftige körperliche Verfassung und mit Lust gutes Essen zubereiten. Gutes Essen meint in seinem Buch nicht nur die Verwendung heimischer Rohstoffe, sondern auch eine Art pflanzliche Begleittherapie in Form der vielen verwendeten Kräuter. Es meint nicht nur die Imitation gewöhnlicher Rezepte, sondern eine genaue Analyse der Alltagskost, eine konsequente Entschlackung der traditionellen Küche und damit die Reduktion auf das für Diabetiker wesentliche. Dabei geht nichts verloren, es ist ein hervorragendes Update der Hausmannskost, die jeder schon einmal gegessen hat. Seine Rezepte sind wegen des wachsenden Übergewichtsproblems vieler Deutscher ein präventiver Beitrag und nicht nur für Diabetiker zu empfehlen. Ich wünsche mir, dass viele Anregungen umgesetzt werden"Dr. med. Siegfried Schlett, Arzt und Apotheker, Aschaffenburg–"Heimatküche hat es geschafft, die typisch deutsche Küche, fleischlastig und augenscheinlich schwer, attraktiv aufzubereiten. Das Buch macht Lust auf die traditionelle Küche und rückt den Diabetes authentisch mit Genuss in ein neues Licht. Es geht aber auch ganz stark um Tradition und Geschichte, um Dinge, die uns zunehmend abhanden kommen. Das Buch ist für Menschen mit und ohne Diabetes eine Bereicherung"Prof. Dr. med. Morten Schütt, Diabetologische Schwerpunktpraxis, Lübeck–"Wieder einmal ein gelungenes Werk über die Einfachheit und über die genussreiche Regionalität!"Thomas Thielemann, Gastronom, Gmund am Tegernsee

Anbieter: Dodax
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Tenuta Roveglia Ca D'Oro Cabernet Sauvignon Gar...
Angebot
19,40 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der Tenuta Roveglia "Ca d' Oro" Cabernet Sauvignon Garda DOC ist das Paradebeispiel dafür, dass das milde Klima des südlichen Gardasees ideal geeignet ist, einen vollfruchtigen Cabernet Sauvignon hervorzubringen, mild und harmonisch mit feiner Tanninstruktur, dicht und vielschichtig, ohne überladen zu wirken. Toller Wein, bei dem man die Sonne der Lombardei schmeckt. Rubinrot leuchtend, reife Waldbeeren und Kirschen, vollfruchtig mit milder Säure, harmonisch und komplex Passt gut zu geschmorte Rinderrouladen, Gemüselasagne.

Anbieter: Belvini
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Schlemmer-Menü: Rinderroulade "Hausfrauen Art"
7,31 € *
ggf. zzgl. Versand

Fertig gegarte Rinderroulade mit einer herzhaften Bratensoße. Dazu Apfel-Rotkohl und Salzkartoffeln.

Anbieter: bofrost
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Low-Carb-Classics
15,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Schnitzel, Rouladen, Sauerbraten – wir alle kennen sie, die guten althergebrachten Gerichte, die wir von Kindesbeinen an kennen. Aber passen sie auch zu Low-Carb? Na klar! Ein paar Veränderungen bei Zutaten und Beilagen und schon sind die Klassiker der deutschen Küche gewichts- und stoffwechselfreundlich. In seiner aktuellen Rezeptsammlung hat Wolfgang Link, der bekannte Autor zahlreicher Low-Carb-Best- und Longseller, 40 klassisch deutsche Gerichte Low-Carb-konform abgewandelt. So wird die Rinderroulade anstelle von Kartoffelpüree von Selleriepüree begleitet, ist das Schnitzel in eine raffinierte, krosse und dabei kohlenhydratarme Panade gehüllt. Auch Omas Eintopf und arme Ritter dürfen dabei nicht fehlen. Das Buch enthält sowohl neu interpretierte Gerichte für den Familienalltag als auch schnelle Gerichte für Berufstätige. Zudem gibt es trendige Geschmackskombinationen, die sich für besondere Gelegenheiten, wie das Sonntagsmenü, die Küchenparty oder ein Festessen unter Freunden bestens eignen. Die Bestsellerreihe mit mehr als 20 Titeln 40 Rezepte, die wirklich klappen Herzhaft und traditionell Modern und gesund

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
ARD-Buffet. Heimatküche
17,50 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Alles wird gut, wenn man eine deftige Kartoffelsuppe vor sich hat. Oder Zwiebelrostbraten, Semmelknödel mit Rahmpilzen oder Königsberger Klopse mit Spargelgemüse. Denn: Das riecht und schmeckt nach Heimat. Nach Unbeschwertheit und bodenständigem Genuss. Im Kochbuch aus dem ARD-Buffet geht die kulinarische Reise quer durch Deutschland. Die Spitzenköche aus dem ARD-Buffet zaubern Klassiker und Lieblingsgerichte, Traditionelles, Modernisiertes. Die Gerichte werden dabei immer abwechslungsreich und raffiniert zubereitet. Das Schöne daran? Alle Rezepte sind einfach nachzukochen. Auch für Gäste oder Feste darf es regional und saisonal sein. Rinderroulade mit Kartoffelpüree vielleicht oder Kabeljau aus dem Wurzelsud mit Senfsauce. Oder einfach Schupfnudeln mit Sauerkraut oder Kräuter-Käsespätzle mit Gurkensalat. Zum Dessert möglicherweise Rohrnudeln mit Vanillesahne und Sommerbeerenkompott. Und alles is(s)t gut.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
2017 Chianti Colli Fiorentini DOCG "RESPIRO" To...
12,95 € *
zzgl. 7,00 € Versand

Ernte und Selektion nur perfekter Trauben von Hand, Temperatur kontrollierte Vergärung in Edelstahl-Tank und anschließender Ausbau in den traditionellen 3000-Liter-Holzfässern aus slowenischer Eiche. Das Ergebnis ist eine Perfektion, die Sie beim Borgo Scopeto Classico DOCG genießen können: dichtes Granatrot mit violettem Schimmer. Im Duft animierende Aromen von Heidelbeeren, hinterlegt mit subtilen Holznoten (Vanille, Kakao, Tabak). Am Gaumen gut strukturiert mit einer perfekten Balance zwischen Frucht, Tannin und geringer Säure. Im Finish lang anhaltender Geschmack auf dem Gaumen Jahrgang: 2017 Winzer / Weingut: Fattoria le Sorgenti, Bagno a Ripoli, Florenz Region / Land: Chianti, Toskana, Italien Ausbau: Edelstahl, 1 Jahr in 3000 Liter-Holzfässern, Barrique Rebsorten: 90 % Sangiovese, 10 % Malvasia Nera Böden: Tonhaltiger Sand Alkohol: 13% Vol. Optimaler Genuss: Bei 16 - 18°C jetzt bis 2023 Küche / Anlass: Polenta mit Pilzen, Rinderroulade, Osso Buco Weinart: Rotwein Grundpreis/L:17,27 € enthält Sulfite Warnhinweis: Mit der Bestellung bestätigen Sie, dass Sie das gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter (18 Jahre bei Branntwein, 16 Jahre bei Wein, Schaumwein, etc.) haben.

Anbieter: Locamo
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Charles Joguet Clos de la Dioterie Chinon Rouge...
Beliebt
42,90 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Charles Joguet übernahm das Weingut seines Vaters in der zweiten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts. Gemeinsam mit den erfahrenen Winzern der Familie Genet bewirtschaftete er die Domaine einige Jahre lang selbst, zog sich dann jedoch zurück. Heute stehen die Genets an der Spitze des Hauses und präsentieren herausragenden Wein aus Chinon. Der Charles Joguet Clos de la Dioterie Chinon Rouge ergänzt das Portfolio des Hauses stilvoll. Schwarzes Kleid und kraftvoller Körper Dem Auge präsentiert sich der Charles Joguet Clos de la Dioterie Chinon Rouge als tiefdunkler Rotwein. Sein schwarzes Gewand trägt violette Glanzlichter und verrät den intensiven Genuss schon vor dem ersten Schluck. Das Bukett ist kraftvoll und bringt Waldfruchtkompott, etwas rosa Pfeffer und Anklänge von Kalkstein. Am Gaumen kommen reife Kirsche, Brombeere, Schwarze Johannisbeere und erneut mineralische Nuancen zum Vorschein. Rundes Tannin schenkt dem Cabernet Franc Struktur und begleitet den Genuss bis in den ausgedehnten Nachhall hinein. Ein Rotwein für besondere Momente und festliche Speisen Der Charles Joguet Clos de la Dioterie Chinon Rouge überzeugt mit seinem tiefgründigen und dunkelfruchtigen Charakter. Da es sich bei diesem Rotwein um einen aus besonderer Lage handelt, gehört er zweifellos zu jenen Tropfen, welche sich Genießer nicht jeden Tag gönnen. Zu Hochzeitstagen, Firmenjubiläen und anderen Meilensteinen des Lebens kommt er gerade richtig. Dann begleitet der Charles Joguet Clos de la Dioterie Chinon Rouge dunkle Rinderrouladen, würziges Gulasch und Tarte au chocolat.

Anbieter: Silkes Weinkeller
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht